Seebad Heiligendamm

Perlen-Heiligendamm-MEER-mit-BAER-CIMG2887

Perlen an der Ostseeküste

Direkt neben Börgerende-Rethwisch, nur durch das Naturschutzgebiet Conventer Niederung getrennt, gelangt man zum ältesten Seebad Deutschlands. Heiligendamm, welches auch Weiße Stadt am Meer betitelt wird, gehört zu Bad Doberan. Mittels PKW fährt man dorthin durch hübsche Alleen und kann erahnen, das unsere Vorfahren mit einer Kutschfahrt so einen Ausflug sicherlich genossen haben.

 

Auch mittels Dampflok kann man von Heiligendamm aus Bad Doberan erreichen. Weiterhin ist auch Kühlungsborn mittels Eisenbahnfahrt schnell zu erreichen. Die Bäderbahn „Molli“ schafft immerhin 50 km/h als Spitzengeschwindigkeit und ist damit eine der schnellsten Schmalspurbahnen in Deutschland.

Heiligendamm verfügt nur über wenige Ferienunterkünfte, so dass oftmals auf Börgerende ausgewichen wird, dass mit seinen schönen Villen und Häusern ebenfalls für einen exklusiven Urlaub an der See geeignet ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.